Rechtzeitig und Regelmäßig: Gut geplanter Einsatz minimalinvasiver ästhetischer Verfahren wie Botulinum und Filler

Im Pressegespräch der DGBT Tagung sowie in seinem Vortrag im Hauptprogramm zeigte Herr Dr. Sommer die hervorragenden Langzeit-Resultate, die man mit dem dezenten und gut geplanten Einsatz minimalinvasiver ästhetischer Verfahren wie Botulinum und Filler erreichen kann.

Nach regelmäßiger Behandlung sehen Patienten 10 Jahre nach Behandlungsbeginn in aller Regel besser aus als beim Start, d.h. sie haben auf der „Langstrecke“ eigentlich 20 Jahre gewonnen.

WICHTIG: Nicht zu lange warten!